CovidPass: Impfzertifikat im Apple Wallet und Android-Wallets speichern

Covidpass Header

Das digitale Impfzertifikat wird euch entweder als digitale PDF-Datei geschickt oder ihr bekommt es ausgedruckt. Danach könnt ihr es in der Corona-Warn-App oder CovPass-App speichern – wir haben das hier ausführlich erklärt.

Impfzertifikat in Wallet-Apps speichern

In meinem Beitrag habe ich bereits kritisiert, dass es bei beiden Apps keine Option zum Speichern im Apple Wallet gibt. Da Behörden lehnen so einen Schritt übrigens ab, daher kommen nun erste Web-Lösungen von Entwicklern.

Fabian Pimminger hat vor ein paar Tagen eine Lösung für Österreich gebastelt und dort für sehr viel Aufsehen gesorgt. Nun hat Marvin aus Deutschland nachgelegt und die Web-Lösung für alle Impfzertifikate aus Europa angepasst.

Der Ablauf ist sehr simpel: Ihr besucht diese Webseite, ihr wählt euer Zertifikat als PDF-Datei aus und danach könnt ihr es im Apple Wallet (und anderen Wallet-Apps) speichern. Wir haben das getestet und es hat in beiden Fällen funktioniert.

Covidpass Apple Wallet

An dieser Stelle auch ein Hinweis für alle, die keine digitale PDF-Datei bekommen haben: Macht einfach einen Screenshot von eurem QR-Code in der Corona-Warn-App oder CovPass-App und wandelt diesen dann in eine PDF-Datei um.

René hat es mit der CovPass-App getestet und ich mit der Corona-Warn-App und wir konnten beide das Impfzertifikat im Apple Wallet speichern. Mit anderen Wallet-Apps für Android können wir das derzeit übrigens leider nicht testen.

CovidPass und der Datenschutz

Ganz wichtig: Lest euch die Datenschutzerklärung vorher in Ruhe durch, denn das sind natürlich sensible Daten. Die Datei wird kurz auf einen Server in Nürnberg geladen und nach dem Vorgang wird die Datei wieder von dort gelöscht.

Dass die Daten auf den Server geladen werden ist mittlerweile allerdings nicht mehr der Fall. Für die Signatur wird lediglich eine Hash-Repräsentation der Daten an den Server geschickt. Der Prozess ist auch in der Datenschutzerklärung nochmal vereinfacht erklärt.

Falls euch das zu unsicher ist, dann lasst es lieber. Es ist aber unklar, ob wir eine offizielle Möglichkeit zum Speichern in Wallet-Apps bekommen werden, denn das wurde bisher nicht angekündigt (es wäre aber sehr simpel umzusetzen).

Impfzertifikat auf der Apple Watch

Warum ist so eine Wallet-Lösung überhaupt nötig? Theoretisch ist sie das nicht, aber so kann man das Impfzertifikat (beim iPhone) eben schnell über ein doppeltes Tippen auf die Power-Taste laden und muss nicht extra die App öffnen.

Doch der für mich noch größere Vorteil: Ist das Impfzertifikat im Apple Wallet drin, dann kann man es auch direkt über die Apple Watch aufrufen. Und aktuell gibt es die Corona-Warn-App und CovPass-App nicht für Smartwatches.

Euch ist sowas egal? Dann könnt ihr diese Lösung ignorieren. Ich habe mir aber genau das von Anfang an gewünscht und begrüße daher diese Lösung von Marvin. Eine offizielle Lösung für Deutschland wurde im Mai abgelehnt.

Messenger: WhatsApp bleibt der Platzhirsch

Whatsapp Header Neu

Die Diskussion um die Datenschutzanpassungen bei WhatsApp hat für mobilen Messenger bisher kaum sichtbare Folgen in Deutschland. In einer repräsentativen Umfrage von „YouGov“ im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur gaben 79 Prozent der Befragten an, dass sie die WhatsApp-App auf ihrem…22. Juni 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.