DKB kämpft erneut mit Störung (Update)

Dkb Logo

Die Deutsche Kreditbank Aktiengesellschaft kämpft aktuell schon wieder mit einer größeren Störung. Mehrere Leser haben uns auf diesen Umstand hingewiesen. Zahlungen mit Google Pay oder Apple Pay sollten davon nicht betroffen sein.

Zunächst waren nur einzelne Teile des DKB-Angebots gestört, inzwischen spuckt die DKB-Website wieder mal eine Fehlermeldung aus und ist somit gar nicht mehr abrufbar. Das Banking ist ebenfalls betroffen. Die DKB arbeitet bereits an der Lösung des Ausfalls.

Unsere Webseite und unser Banking sind aktuell nicht erreichbar. Das tut uns leid. Wir arbeiten an der Lösung.

Zuletzt hatte die DKB am 3. Mai 2020 ähnliche Probleme. Vermutlich liegt auch diesmal die Ursache wieder beim „Technik-Dienstleister“ der DKB.

Update

Die Probleme sind mittlerweile behoben. Die DKB teilt diesbezüglich uns gegenüber mit:

Unsere Website und das Internet-Banking waren am Mittag aufgrund einer technischen Einschränkung temporär nicht erreichbar. Wir haben deshalb eine notwendige Rekalibrierung unserer Server-Infrastruktur durchgeführt.

Wir bedauern den Ausfall und haben die gewohnten Services für unsere Kundinnen und Kunden wiederhergestellt. Sowohl unsere Website als auch das Internet-Banking sind wieder erreichbar.

Daueraufträge und Lastschriften wurden wie gewohnt ausgeführt. Die Nutzung von Giro- und Kreditkarten sowie das mobile Bezahlen mit dem Smartphone war jederzeit möglich.

Comdirect: Das Ende ist beschlossen

Comdirect

Das Ende der Direktbank Comdirect ist beschlossen. Die Commerzbank wird ihre Tochter in Zukunft in bestehende Strukturen integrieren.  Am gestrigen 5. Mai 2020 fand die diesjährige Hauptversammlung der Comdirect bank AG statt. Dort wurde die Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre…6. Mai 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.