DSGVO: Outbank startet Export-Tool

Outbank Banking Logo

Im Rahmen der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union haben Nutzer der Finanz-App Outbank nun die Möglichkeit, ihre bei Outbank abgelegten persönlichen Daten zu löschen oder zu exportieren.

Dies kann folgende Daten umfassen:

  • Support-Anfragen
  • Fehlerprotokolle
  • Outbank ID (Email Adresse) und Profil Bild
  • Verknüpfte Geräte
  • Verwendete App Versionen
  • Synchronisations-Status

Um die Daten zu exportieren oder zu löschen, muss man dieses Online-Tool aufsuchen.

Mehr dazu


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).