EMUI 10: Huawei spricht über das Android-Update

Huawei Emui 10 Logo Header

Huawei verteilt seit einigen Wochen bereits ein großes Update in Form von EMUI 10, welches als Basis Android 10 nutzt. Beim Huawei Mate 30 Pro und Mate 30 ist die aktuelle Version vorinstalliert, die älteren Modelle werden nun versorgt.

Wir haben euch hier immer wieder auf dem Laufenden bezüglich des Updates gehalten, mal gab es sowas wie einen Vorab-Rollout für Nutzer der HiCare-App, dann wurde EMUI 10 bei normalen Geräten angezeigt, aber viele von euch mit einem älteren Gerät werden sicher noch auf Android 10 warten.

Huawei: P30- und Mate 20-Serie im Januar

Da kommt es ganz passend, dass sich Huawei heute mal wieder offiziell zum Update geäußert und den globalen Plan für EMUI 10 genannt hat. Relativ zeitnah werden nun die folgenden Modelle laut Huawei mit EMUI 10 versorgt:

Beginning this month, HUAWEI P30 Pro, HUAWEI P30, HUAWEI Mate 20 Pro, HUAWEI Mate 20, HUAWEI Mate 20 X (4G) and HUAWEI nova 5T users will start receiving push notifications prompting them to install the EMUI10 update. Users may also check for eligibility by going to Settings > System > Software Update on their devices.

Weiter geht mit älteren Modellen, unter anderem dem Huawei P20 Pro und Co., die aber erst in den kommenden Monaten dabei sind. Hier heißt es bei Huawei:

The update will be made globally available to PORSCHE DESIGN HUAWEI Mate 20 RS, HUAWEI Mate 20 X(5G), HUAWEI P30 lite, HUAWEI nova 4e, HUAWEI P20, HUAWEI P20 Pro, HUAWEI Mate 10, HUAWEI Mate 10 Pro, PORSCHE DESIGN HUAWEI Mate 10, PORSCHE DESIGN HUAWEI Mate RS, HUAWEI Mate 20 lite, HUAWEI P smart 2019, HUAWEI P smart + 2019, HUAWEI P smart Pro, HUAWEI P Smart Z, HUAWEI nova 4 and HUAWEI nova Lite 3 in later months.

Und erreichen auch immer mal wieder Tipps, dass Leser das Update auf ihrem Gerät angeboten bekommen haben, andere melden sich nach jedem Beitrag und wollen wissen, warum es bei ihnen noch nicht verfügbar ist. Das ist simpel.

Android-Updates werden in Phasen verteilt. Die Hersteller geben uns eine grobe Angabe und dann heißt es warten. Es gibt eigentlich nur einen Tipp: Schaut bei Interesse einfach jeden Tag einmal rein, ob euch ein Update schon angeboten wird. Falls nicht, keinen Stress machen, es wird schon noch kommen.

Falls ihr es nicht so eilig mit dem Android-Update habt, dann wartet einfach, irgendwann sollte dann auch der Push-Hinweis auf eurem Gerät eintreffen.

Bei EMUI 10 sieht es derzeit so aus: Die P-Reihe von 2019 und die Mate-Reihe von 2018 sollten bis Ende des Monats abgehakt sein. Falls ihr eines der Modelle besitzt und noch kein EMUI 10 seht, dann dürfte das jetzt bald passieren. Alle anderen Modelle müssen sich noch etwas länger gedulden.

Google Maps: Huawei plant Alternative mit TomTom

Huawei Smartphones Header

Huawei steht derzeit vor dem Problem, dass man keine Google-Apps mehr auf den Geräten installieren kann. Kern des Problems ist der Handelsstreit zwischen den USA und China, in dem die US-Regierung seit einigen Monaten sowas wie eine schwarze Liste führt…19. Januar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.