eufyCam 2 und 2C: HomeKit Secure Video startet

Eufycam 2c

Der Smart-Home-Anbieter eufy hat aktuell bekannt gegeben, dass seine Überwachungskameras eufyCam 2 und eufyCam 2C ab heute aktualisiert werden, um Apples HomeKit Secure Video zu unterstützen.

Mit HomeKit Secure Video können Benutzer Videoaufzeichnungen von eufyCam 2 und 2C über iCloud ansehen, freigeben und speichern. Apple TV, HomePod oder iPad, die als Home-Hub eingerichtet sind, nutzen außerdem die „on-device Intelligenz“, um die Live-Übertragung von der eufyCam 2 und 2C privat zu analysieren, sodass Benutzer benachrichtigt werden können, wenn Menschen, Tiere oder Fahrzeuge erkannt werden.

Ein 10-tägiger Verlauf der Videoaufzeichnungen wird in der iCloud eines Benutzers gespeichert. Zusätzlich können eufyCam 2- und eufyCam 2C-Benutzer mit einem 200 GB iCloud-Speicherplan die Aktivitäten von einer eufyCam in der iCloud speichern, während Benutzer mit einem 2 TB-Speicherplan das Filmmaterial von bis zu 5 eufyCams ohne zusätzliche Kosten speichern können. Aufgezeichnete Videoaktivitäten werden nicht auf das iCloud-Speicherlimit eines Benutzers angerechnet.

Die Unterstützung für HomeKit Secure Video wird ab heute über ein automatisches Software-Update auf alle eufyCam 2 und eufyCam 2C ausgeweitet und soll voraussichtlich bis Ende Juni alle Benutzer erreichen. Die User können auch die Firmware-Update-Option in der eufy Security-App nutzen, um die Verfügbarkeit manuell zu prüfen.

Xiaomi Home bekommt Dark Mode

Xiaomi Home Dark Mode

Die App „Xiaomi Home“ dient zur Einrichtung, Verwaltung und Nutzung zahlreicher Smart-Home-Geräte von Xiaomi und Xiaomi-Partnermarken. Nun bekommt die App ein neues Lab-Feature. Im Changelog der iOS-Version weisen die Entwickler darauf hin, dass nun der Dark Mode als Lab-Funktion vorhanden…10. Juni 2020 JETZT LESEN →

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.