Fisker Ocean: Neues Elektroauto feiert bald Europa-Debüt

Fisker Ocean Front

Der Fisker Ocean kann seit ein paar Wochen in den USA bestellt werden, allerdings nannte man letztes Jahr noch keine Details zum globalen Start. Das wird sich bald ändern, denn Fisker nutzt den MWC in Barcelona für das große Europa-Debüt.

Fisker hat bestätigt, dass man die Details für Europa auf dem MWC (Mobile World Congress) in Barcelona nennen möchte. Das neue Office in München ist bereits geöffnet und jetzt geht es darum, dass man die Marke in Europa bekannt macht.

Der MWC 2022 startet übrigens am 28. Februar.

Fisker Ocean ist ein weiterer Elektro-SUV

Laut Fisker wurde eine umfassende Strategie für Europa ausgearbeitet, auch hier soll der Support daheim stattfinden (man kommt vorbei uns schaut sich das an, so spart man Service Center). Alternativ wird das Elektroauto auch daheim abgeholt.

Der Fisker Ocean ist ein Elektro-SUV, der es mit Modellen wie dem Tesla Model Y, dem VW ID.4 und Co. aufnehmen soll. Zum Start gibt es bei Fisker drei Versionen.

Fisker Ocean Heck

Es geht bei 37.499 Dollar für die Single-Motor-Version los, die kommt dann mit 200 kW (Frontantrieb) und einer Reichweite von ca. 400 km daher. Dazu gesellen sich zwei weitere Dual-Motor-Versionen: Fisker Ocean Ultra und Fisker Ocean Extrem.

Das Ultra-Modell kommt ca. 550 km weit und besitzt 400 kW, die Extrem-Version ist minimal schneller und kommt minimal weiter. Eine One-Edition ist auch geplant, die bietet die maximale Ausstattung zum Preis der Extrem-Edition (ist limitiert).

PS: Die Produktseite wurde bereits auf Deutsch übersetzt.

Hyundai Ioniq 5 im Test: Ist das ein gutes Elektroauto?

Hyundai Ioniq 5 Header

Der Ioniq 5 nutzt als erstes Elektroauto die ganz neue E-GMP-Plattform, die nur für Elektroautos entwickelt wurde und mit 800-Volt-Technologie daher kommt. Das hat mich interessiert und ich konnte mir das Auto zwei Wochen im Alltag anschauen. Vorab: Mit dem…5. Februar 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.