FRITZ!Box 7490 und 7590: Neues Labor-Update ist da

Fritzbox Labor Header

Die FRITZ!Box 7490 und die FRITZ!Box 7590 erhalten am heutigen Freitag wieder ein neues Labor-Update von AVM. Die FRITZ!Box 7490 bekommt die Labor-Version „FRITZ!OS 07.08-65616″ spendiert und die FRITZ!Box 7590 bekommt Version „FRITZ!OS 07.08-65617″ verpasst.

Enthalten sind wieder einige Anpassungen, die da wären:

Heimnetz:

  • Behoben – fehlerhafte Sortierung nach IP-Adressen

Internet:

  • Behoben – Keine Versand der E-Mail an die MyFRITZ!-Adresse nach erstem erfolgreichem Update

WLAN:

  • Behoben – Reboot auf MESH-Repeaterbox durch endlosen Scan bei unverschlüsseltem Uplink zur MESH-Masterbox behoben.
  • Behoben – Anzeige des Schaltzustandes für WLAN in DECT-Handgeräten korrigiert.
  • Verbesserung – Stabilität angehoben (AP-Steering)

Das Update stammt vom heutigen 15. Februar 2019. Den Download der neuen Vorab-Firmware gibt es auf dieser Seite bei AVM und alle Neuerungen findet ihr wie üblich hier.

Zu bedenken gilt wieder: Eine Labor-Firmware sollte nicht auf Produktiv-Systemen eingesetzt werden. Zudem sollte zwingend an ein Backup vor dem Einspielen der neuen Firmware auf der FRITZ!Box gedacht werden.

FRITZ!Box 7520: 1&1 vertreibt neuen AVM-Router als Homeserver

1und1 Fritzbox 7520

1&1 wird in Kürze damit beginnen, einen neuen, bisher unbekannten AVM-Router als 1&1 Homeserver zu den (neuen) DSL-Tarifen zu vertreiben. Die FRITZ!Box 7520 wird damit die FRITZ!Box 7560 ersetzen. Nachdem 1&1 bereits die FRITZ!Box 7530 als 1&1 HomeServer+ in den Markt eingeführt hatte, bevor…4. Februar 2019 JETZT LESEN →

Mehr dazu

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.