Für 300 Bewohner: Telekom bringt Glasfaser auf die Fraueninsel

Bi 20180524 Fraueninsel Bild 1

Die Deutsche Telekom hat den Auftrag für die Breitbandversorgung der Fraueninsel im Chiemsee erhalten.

Dafür wird das Unternehmen frühestens im nächsten Jahr unter anderem ein 1.200 Meter langes Seekabel im Chiemsee verlegen.

Die 300 Bewohner der kleinsten Gemeinde Bayerns erhalten dadurch alle Gigabit-Anschlüsse.

Bi 20180524 Fraueninsel Bild4 Grafik

Mehr dazu

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.