Autosalon Genf 2021 findet wohl nicht statt

Vw Golf 8 Gti Header

Die Geneva International Motor Show 2020 (GIMS), auch bekannt als Autosalon Genf, war eine der ersten großen Messen, die dieses Jahr ausgefallen sind.

Die Veranstalter haben daher beim Kanton Genf um finanzielle Unterstützung angefragt, um die durch die Absage der GIMS 2020 verursachten (und auf 11 Mio. Franken geschätzten) Verluste zu decken und eine neue Show vorzubereiten.

Es gab daraufhin ein Darlehen von 16,8 Mio. Franken, welches man jedoch jetzt ablehnen musste. Die Bedingungen „stehen im Widerspruch zu den Statuten und im Besonderen zum vor mehr als 100 Jahren formulierten Zweck der Stiftung“.

Die „Durchführung der Veranstaltung 2021 (sei) derzeit sehr unsicher“ und die wichtigsten Aussteller der GIMS haben wohl dazu geraten, dass man lieber den Autosalon Genf 2022 plant und die Messe im nächsten Jahr ausfallen lässt.

Die Stiftung setzt ihre Bemühungen fort, um schnellstmöglich eine finanzielle Stabilität wiederherzustellen und die Organisation einer nächsten Ausgabe ins Auge zu fassen.

Porsche Taycan Turbo S im Test

Porsche Taycan Turbo S Front Header

Porsche ist in diesem Jahr mit seinem ersten Elektroauto eingestiegen, dem Taycan. Ich konnte die „Turbo S“-Version ein paar Tage im Alltag fahren. Der Porsche Taycan polarisierte bei der Ankündigung im letzten Jahr in den Medien, da es das erste…24. Mai 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.