Autosalon Genf: Messe abgesagt

Vw Golf 8 Gti Header

Aktuell hat sich die Leitung vom Autosalon Genf noch nicht offiziell geäußert, aber es dürfte die nächste Messe sein, die abgesagt wird. Der Schweizer Bundesrat hat nämlich heute bekannt gegeben, dass „Grossveranstaltungen mit mehr als 1000 Personen“ verboten werden. Der Schutz der Bevölkerung hat oberste Priorität.

Die Betreiber der „Geneva International Motor Show“ haben sich bisher noch nicht dazu geäußert, gestern und vor ein paar Tagen hieß es noch, dass die Automesse wie gewohnt stattfinden soll. Es gibt aber bereits erste Berichte, die behaupten, dass die Messe kommende Woche nicht stattfinden wird.

Das Veranstaltungsverbot in der Schweiz gilt übrigens ab sofort bis mindestens 15. März 2020, der Autosalon Genf hätte eigentlich am 5. März öffnen sollen. Es gab schon einige Absagen von Ausstellern und wir werden sehen, ob die neuen Autos dann trotzdem kommende Woche wie gewohnt vorgestellt werden.

Update

Die Messe wurde nun offiziell abgesagt.

BMW i4: Konkurrenz für das Tesla Model 3 kommt

Bmw I4 Konzept Header

BMW hat bekannt gegeben, dass man kommende Woche den BMW i4 auf dem Autosalon in Genf vorstellen wird. Heute gab es einen ganz kurzen Teaser in Form eines kurzen Videos zu sehen, der uns die Form vom BMW i4 zeigt.…25. Februar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.