Glasfaserkabel unter dem Atlantik soll Europa und Lateinamerika ab 2020 verbinden

Europa Europe Flagge Fahne Cc0

Der Vertrag über den Bau eines Glasfaserkabels unter dem Atlantik, welches Lateinamerika und Europa verbinden wird, ist in Kraft. Das gab die Europäische Kommission am heutigen Dienstag in Brüssel bekannt.

Dieses neue transatlantische Kabel soll ab dem Jahr 2020 einsatzbereit sein und wird zwischen Portugal und Brasilien verlaufen.

Die hohe Breitbandkonnektivität soll den wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und kulturellen Austausch zwischen den beiden Kontinenten fördern.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.