Google darf Fitbit übernehmen

Fitbit Sense Apps

Google gab vor über einem Jahr bekannt, dass man Fitbit übernehmen möchte. Es sollte ein schneller Deal werden, doch dann gab es Zweifel aus der EU. Die haben den Verlauf schließlich verzögert und eine Entscheidung hätte sogar erst 2021 fallen können. Jetzt aber die Kehrtwende: Google darf nun Fitbit übernehmen.

Bei Google hat man immer wieder betont, dass es hauptsächlich um die Hardware von Fitbit geht, aber da gab es eben Zweifel. Eine Untersuchung hat ergeben, dass es Auflagen für Google gibt und man den Deal daher genehmigt. Google darf die Daten von Fitbit zum Beispiel nicht für personalisierte Werbung nutzen.

Wie geht es mit Fitbit (OS) weiter?

Die spannende Frage wird nun lauten: Wie geht es weiter? Wird es weiterhin neue Fitness-Tracker von Fitbit geben? Kommt die Pixel Watch? Wird man Fitbit OS und Wear OS parallel entwickeln, obwohl man sich bisher kaum Mühe bei Wear OS gegeben hat? Das werden spannende Monate für die Wearable-Sparte von Google.

We can approve the proposed acquisition of Fitbit by Google because the commitments will ensure that the market for wearables and the nascent digital health space will remain open and competitive. The commitments will determine how Google can use the data collected for ad purposes, how interoperability between competing wearables and Android will be safeguarded and how users can continue to share health and fitness data, if they choose to.

Konkurrenz für Amazon: Google könnte neues Wearable planen

Amazon Halo Header

Amazon präsentierte im Sommer einen eigenen Fitness-Tracker namens Halo, den man aktuell aber nur in den USA kaufen kann. Die Besonderheit: Es ist ein simpler Fitness-Tracker, der sogar auf ein Display verzichtet und nur Daten sammelt. Ein Eintrag beim US-Patentamt…16. Dezember 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.