• Google Maps: Inkognito-Modus im Anmarsch

    Google Maps Android Hell Header

    Google hat damit begonnen den Inkognito-Modus bei Google Maps zu testen. Die neue Funktion wurde im Rahmen der Google I/O 2019 angekündigt, im Frühjahr nannte Google aber noch keinen Termin. Diesen haben wir weiterhin nicht, aber die Funktion für den Inkognito-Modus in Google Maps sollte bald kommen.

    Wie Android Police berichtet, hat Google erste Nutzer von einer Preview-Gruppe eingeladen die neue Funktion bei Google Maps zu testen. Ich gehe davon aus, dass dieser Test nun ein paar Tage oder Wochen dauert und der Inkognito-Modus dann nach und nach in der normalen Version von Google Maps auftaucht.

    Bei Google läuft das meistens so ab. Erst testet man Funktionen im kleinen Kreis, dann erscheint die Funktion nach und nach in der normalen Version. Oft geht es aber erst in den USA los, ich schätze also, dass wir von Monaten sprechen, bis die Funktion dann bei allen Nutzern in Deutschland verfügbar ist.

    Google Maps mit neuer Funktion

    Google Maps Header

    Google hat seinem Kartendienst „Maps" eine neue Funktion spendiert. In den kommenden Wochen wird man für Android- und iOS-Nutzer eine Option in der App anzeigen, bei der man bei der Navigation diverse Dienste wie Uber, Lime und Co. anzeigt und…28. August 2019 JETZT LESEN →

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →