Huawei Mate 20 Pro: Kirin 980 soll im 7nm-Verfahren gefertigt werden

Huawei Mate Logo Header

Huawei soll den kommenden Kirin 980 bei bei Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) in Auftrag gegeben zu haben. Dieser soll erstmals im 7nm-Verfahren gefertigt werden (via).

Falls das stimmt und dieser mit dem Huawei Mate 20 Pro (ich nenne es einfach mal so) debütiert, dann wäre es der erste mobile SoC dieser Art – aktuell werden Chips im 10nm-Verfahren gefertigt.

Neben Huawei sollen übrigens auch noch andere Hersteller aus China bei TSMC angeklopft haben, spätestens mit der 2019er-Generation dürften dann weitere SoCs kommen. Der Wechsel von 10nm zu 7nm würde nicht nur einen ordentlichen Zuwachs bei der Geschwindigkeit, sondern auch bei der Akkulaufzeit bedeuten.

Mehr dazu


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).