Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps

Huawei Mate 30 Pro Back

Samsung verschickt aktuell Mails, in denen man für das Galaxy Note 10 wirbt. Das tut man aber nicht mit Features wie der Kamera oder dem Display, Samsung wirbt mit allen aktuellen Diensten von Google. Außerdem  wirbt man auch damit, dass Käufer vier Monate bei YouTube Premium gratis dazu bekommen.

Huawei präsentierte diese Woche das Mate 30 Pro, jedoch ohne Google-Apps. Da man selbst allerdings nichts dafür kann, hätte ich behauptet, dass dieser Schlag vielleicht sogar unter die Gürtellinie ging, aber Huawei hat das auf der Keynote vom Mate 30 Pro eigentlich auch unnötig provoziert.

Am laufenden Band musste man das Huawei Mate 30 Pro mit dem Samsung Galaxy Note 10 oder Apple iPhone 11 Pro vergleichen und da dachte man sich bei Samsung vermutlich: Hey, wisst ihr was? Unser Smartphone kann man immerhin heute und auch mit allen Google-Diensten im Handel kaufen.

Samsung Trollt Huawei

Huawei Mate 30 Pro: Meine Meinung

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.