IFA 2020 findet mit „neuem Konzept“ statt

Ifa Header

So ziemlich jede Messe in den kommenden Monaten wurde bisher abgesagt, wenn auch oft erst auf Druck der Politik. Die IFA 2020 in Berlin ist nun ebenfalls davon betroffen, allerdings wartete man auch dort ab, bis man nicht mehr anders konnte.

In Berlin sind Veranstaltungen mit mehr als 5.000 Besuchern bis zum 24. Oktober verboten und da die IFA immer im September stattfindet und die Zahl weit über den 5.000 liegt, kann sie in diesem Jahr also nicht stattfinden.

Doch die Veranstalter waren auf diese Meldung vorbereitet und haben sich kurz nach der Ankündigung über Twitter zu Wort gemeldet. Die IFA 2020 findet statt, allerdings nicht so, wie man das von der IFA bisher gewohnt war.

IFA 2020: Es gibt bereits Konzepte

Die Veranstalter sind mit der Messe Berlin seit einigen Wochen in der Planung und haben unterschiedliche Konzepte für eine neue IFA in der Hinterhand. Die Planung seit fortgeschritten und es wird ein neues Konzept in diesem Jahr geben.

Wie wird das aussehen? Das ist bisher noch unklar, aber die IFA soll ein „globales Schaufenster für Technologien und Innovationen“ bleiben. Man will die Details schon bald mit den Partnern teilen. Ich bin wirklich gespannt, wie man das lösen möchte und wir werden euch hier natürlich auf dem Laufenden halten.

Neues Konzept: E3 2021 hat ein Datum

E3 Logo Header

Die E3 2020 im Juni wurde vor einigen Tagen offiziell abgesagt und wird auch nicht mehr stattfinden. Daher konzentrieren sich die Veranstalter der Gaming-Messe bereits auf das kommende Event, denn die E3 2021 soll wieder im Juni stattfinden. Wie GameIndustry…4. April 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).