• Logitech will bis 2030 klimaneutral sein

    Logitech Umwelt Header

    Logitech hat laut eigenen Angaben in den letzten Monaten viel getan, um den CO2-Abdruck bei der Produktion zu verringern. Die Produktion selbst ist noch nicht CO2-neutral, dafür sind es bereits die Produkte. Dabei soll es aber nicht bleiben, denn in einer Pressemitteilung gab man bekannt, dass man bis 2030 nur noch auf erneuerbare Energiequellen setzen möchte.

    In einem Blogeintrag hat man sich zusätzlich zu diesem Thema geäußert und ein bisschen über die Zukunft unter dem Motto „Gaming for Good“ geplaudert. Man unterstützt das Übereinkommen von Paris und möchte nachhaltigere Produkte produzieren. Die Umwelt spielt nun bei der Planung von neuen Produkten eine übergeordnete Rolle, so Logitech in der Stellungnahme.

    Ich weiß, dass da momentan auch viel Marketing beim Thema „Umwelt“ dabei ist, aber wir geben den Herstellern gerne eine Bühne dafür, da wir sowas ebenfalls unterstützen. Und Nachhaltigkeit wird mit Sicherheit auch immer mehr zu einem Thema in der Technikwelt in Zukunft, denn die Unternehmen wandeln sich und wollen die Bemühungen dann natürlich auch entsprechend vermarkten.

    Flixbus: Der E-Bus ist gescheitert

    Flixbus Lake Alps Min

    FlixBus hat seit Oktober 2018 E-Busse im Fernverkehr getestet. Das Projekt ist gescheitert, wie der „Mannheimer Morgen“ berichtet. Flixbus wollte Vorreiter sein und muss nun zurückrudern. An der Nachfrage der Kunden scheitert das E-Bus-Vorhaben nicht, aber an der Technik. Der Grund…3. Dezember 2019 JETZT LESEN →

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →