Lucid Motors will Elektroautos in Deutschland verkaufen

Lucid Motors Air Header

Lucid Motors werden einige von euch mit Sicherheit kennen, denn die Elektroautos der Marke werden auch gerne als Konkurrenz für Tesla vermarktet. Der Lucid Air ist zum Beispiel eine gute Elektro-Alternative für das aktuelle Tesla Model S.

Lucid Motors kommt 2022 nach Deutschland

Kommendes Jahr steht dann auch der Marktstart in Deutschland an, denn Lucid Motors hat vor zwei Wochen einen Manager für Deutschland eingestellt und man hat gegenüber Electrive offiziell bestätigt, dass der Schritt ab 2022 folgt.

Lucid Air Front

Roberto Russo von Lucid Motors hat auch bestätigt, dass Länder wie Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Island und Italien auf dem Plan stehen. Konkrete Details zur Europa-Offensive wollte er aber noch nicht nennen.

Der Fokus wird zunächst auf den USA liegen, wo man aktuell noch bei 139.000 Dollar startet und dann irgendwann ein Basismodell für 77.400 Dollar folgen soll. Die Top-Modelle haben einen Akku mit 113 kWh und ein 900-Volt-System.

Lucid Air Innen

Lucid Motors setzt auf Direktvertrieb und will keinen Umweg über Händler gehen, daher wird es interessant, ob man Standorte in Deutschland aufbauen möchte. Bei einem so teuren Auto benötigt es immerhin auch ein gutes Service-Netz.

Warten wir mal ab, ob das dann wirklich kommendes Jahr klappt, was der Lucid Air in Deutschland kosten wird und wann wir die Basisversion bei uns sehen werden. Konkurrenz ist aber immer gut, das US-Start-up will genau dafür sorgen.

Kommentar: Elektroautos sind die Zukunft

Polestar Elektro Auto Laden Header

Der ein oder andere von euch wird sicher schon ein Elektroauto fahren und dann bei einer Diskussion das Argument „Aber die sind nicht gut für das Klima, durch die Akkuproduktion sind sie sogar schädlicher als ein Verbrenner“ gehört haben. Der…21. Juli 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. René H.

    Wenn man schon Länder wie Island aufführt, sollte man doch auch die EV-Vorreiter Norwegen, Niederlande und Schweiz nennen.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.