Marvel-Serien verschwinden ab März bei Netflix

Daredevil Header

Netflix und Disney waren einst gute Partner. So gut, dass man gemeinsam Projekte startete und sogar Marvel-Serien produzierte. Am Ende kamen dabei Serien wie Daredevil, Jessica Jones und The Punisher heraus.

Dann entschied sich Disney in den Streamingmarkt einzusteigen und Netflix und Disney gingen getrennte Wege. Netflix beendete alle Marvel-Projekte, obwohl man die Rechte dafür hatte. Man wollte es nicht mehr.

Marvel-Serien verschwinden bei Netflix

Einige Deals laufen daher mittlerweile aus und Daredevil wird jetzt sogar offiziell in das Marvel Cinematic Universe integriert. Die Marvel-Serien kann man weiterhin bei Netflix schauen, allerdings nicht mehr lange.

Netflix informiert die Zuschauer jetzt, dass die Marvel-Serien nur noch bis zum 28. Februar verfügbar sind. Ab März sind sie weg. Warum? Unklar, denn es sind Serien von Netflix, die man sogar mit produziert hat.

Marvel-Serien bald bei Disney+?

Mir ist das aufgefallen, da wir mit Daredevil angefangen haben (da er ja jetzt ins MCU integriert wird). Die Frage ist nur: Wo kann man Daredevil, Punisher und Co. ab März schauen? Womöglich bei Disney+?

Das ist bisher noch nicht klar, aber es würde mich nicht wundern, wenn Disney die Marvel-Serien selbst anbieten wird. Man hätte mehr Inhalte für Disney+ und wer weiß, vielleicht setzt man Daredevil sogar fort?

Ich habe jedenfalls mal bei Netflix geschaut, der Hinweis ist bei allen Marvel-Serien zu sehen, also auch Iron Fist, Luke Cage und Defenders. Bisher ist noch unklar, wo die Marvel-Serien ab März verfügbar sein werden.

Apple MacBook Pro 2021 im Test: Fazit nach 3 Monaten

Apple Macbook Pro 2021 Header

Seit über drei Monaten begleitet mich jetzt das neue Apple MacBook Pro im Alltag und nach meinem Test (ging Ende 2021 online) habe ich mir gedacht, dass so ein persönliches Fazit nach dieser langen Zeit vielleicht für einige interessant wäre.…12. Februar 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden7 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. max 🏆

    Ich habe kein streaming dienst mehr. Es sind mir einfach zu viele und habe jeden Dienst daher gekündigt.

    1. KaaaFuuuKooo ☀️

      Wer hat gefragt?

      1. Markus... 🪴

        jede/r darf hier seine Gedanken kundtun.

        1. KaaaFuuuKooo ☀️

          Das stimmt. Trotzdem hat keiner gefragt.

    2. Mr. X 🪴

      Ich auch nicht, bis auf mullvad VPN alle Dienste gekündigt ;)

  2. Hans 👋

    Die Grenze ist mittlerweile erreicht, wird wieder alles gestreamt aus der Grauzone.
    Die Idee von Netflix war am Anfang sehr nett aber mittlerweile ist die Geldgier der Anbieter zu groß, denn jeder macht seinen eigenen Dienst und das ist mir dann einfach zu teuer.

    Ich verstehe es auch nicht, vor Netflix und co haben sich die großen Studios über Piraterie massiv aufgeregt und dann eine Lösung gefunden, die fast die gesamte Piratenbranche ausgetrocknet hat, da zu uninteressant wenn man auch einen 10er im Monat bezahlen kann. Nun übersteht man das Rad und die Leute werden wieder anfangen nichts zu bezahlen, zumal das ganze sehr einfach ist. Selbst über eBay kann man Sticks mit Software bestellen, womit man so gut wie alles streamen kann für lau…..

    1. MadKiefer 🌟

      Der Otto-Normalo wird sich halt dennoch mit 2-3 Versorgen.
      Gehöre aber schon länger zur Variante "2 reichen, Rest halt…anders"

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.