Jetzt also doch: McLaren plant Elektro-SUV als Flaggschiff

Mclaren Header

Viele kritisieren sie, doch die Nachfrage ist (leider) eindeutig: SUVs sind im Trend. Und da können auch die Hersteller von Sportwagen keine Ausnahme machen, bei Porsche sind die zwei SUVs im Portfolio seit Jahren sogar die zwei Bestseller.

McLaren plant einen Elektro-SUV

Immer mehr Marken sind den Schritt gegangen, Lamborghini ist mit dem Urus auch ein gutes Beispiel dafür. Laut Autocar steht dieser Schritt jetzt auch bei McLaren an, denn da ist ein Elektro-SUV als neues Flaggschiff für die Zukunft geplant.

Das wird allerdings noch ein paar Jahre dauern, die Entwicklung befindet sich ganz am Anfang und man rechnet erst ab 2025 damit. Details gibt es noch keine, aber mit über 400.000 Euro soll sich dieser SUV ganz oben bei McLaren einordnen.

Der SUV von McLaren soll übrigens nur als rein elektrische Version kommen und nicht als Verbrenner, auch nicht als Plug-In-Hybrid. Details zur Reichweite oder Power gibt es noch nicht, aber an Power wird es diesem Modell nicht mangeln.

SUV sind und bleiben im Trend

Fans von Sportwagen wird das nicht gefallen, aber so ist der Markt derzeit. Und es gibt viele Beispiele, die zeigen, dass sich das für die Marken lohnt. Nicht nur der Urus ist der neue Bestseller, auch bei Aston Martin dominiert jetzt der erste SUV.

Ich hoffe, wie sicher einige von euch auch, dass sich das bald wieder ändert. Doch da viele SUVs jetzt erst geplant werden (als Reaktion auf die Nachfrage), wird das wohl noch eine Weile so bleiben. Wobei man bei den Sportwagen-Herstellern sagen muss, dass ein Elektro-SUV leichter als ein Elektro-Sportwagen zu entwickeln ist.

Audi A3 e-tron wird Einstieg bei Elektroautos sein

Audi A3 Sportback 45 Tfsi E Seite

Mit dem Wandel der Branche und der Elektromobilität haben Mercedes und Audi den Fokus sehr stark auf Premium gelegt. Mercedes gibt das sogar mittlerweile offen als neue Strategie zu, nur bei BMW findet man schon jetzt Einsteigermodelle. Ja, wir können…15. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Christian 🏅

    In der Überschrift jetzt auch bei (E) Autos den Begriff "Flaggschiff" einführen?

    Echt jetzt?

  2. JonP 🪴

    Schade, dass die SUVs immer noch dominieren, hoffe so, dass die klassischen Kombis und Limousinen wieder an Marktanteilen gewinnen.

  3. Miau 🪴

    SUVs sind auch einfach Klasse. Verstehe persönlich die Probleme gegen SUVs nicht. Ob jetzt ein Fiat 500 oder ein BMW X6 auf dem Parkplatz steht macht kein Unterschied, der Parkplatz ist belegt. Zum Glück regelt der Markt was gekauft wird, nicht irgendwelche hater/Neider oder Gut Menschen 🙄

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.