Mercedes-Benz Drive Systems kümmert sich um E-Motoren und Co.

Mercedes Benz Daimler Logo Header

Bei Daimler gibt es eine Umstrukturierung im Konzern, denn diese Woche hat man verkündet, dass sich „Mercedes-Benz Drive Systems“ in Zukunft im alle Antriebe kümmern wird. Es handelt sich um eine neue Einheit im Konzern selbst.

Bei Mercedes-Benz Drive Systems werden Entwicklung, Produktion und alle angrenzenden Bereiche und Querschnittsfunktionen wie Qualitätsmanagement, Planung und Einkauf unter einem Dach versammelt. Der interne Systemanbieter kümmert sich um Motoren und Getriebe, Batterien und elektrische Antriebe.

Die neue Sparte bei Mercedes-Benz entwickelt übrigens nicht nur die Hardware für den Antrieb, sondern auch die Software. Ziel ist es Synergieeffekte zu schaffen, aber im Zuge der Spaßmaßnahmen bei Daimler dürfte so eine zentrale Einheit sicher auch finanzielle Vorteile (weniger Personal) mitbringen.

BMW i4: Werk in München wird umgebaut

Bmw I4 Front

BMW hat heute bekannt gegeben, dass man das Werk in München für einige Wochen schließen wird. Zwischen dem 24. Juli und 4. September werden dort keine Autos produziert. Nach der Spätschicht am 23. Juli ist Schluss. BMW bereitet sich auf…22. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.