Mercedes-Benz macht wohl mehr Druck bei Elektroautos

Mercedes Benz Eqs Front Header

Die erste Elektro-Plattform von Daimler ist fertig und mit dem EQS wird noch 2021 ein neues Elektro-Flaggschiff auf den Markt kommen. Ein EQE und weitere Modelle werden folgen, doch man setzt auch weiterhin auf Verbrennerplattformen.

Mercedes-Benz: Auf den Druck der Politik vorbereiten

Der neue Chef von Daimler zieht das Tempo aber immer weiter an, denn Ola Källenius will laut Manager Magazin den Druck erhöhen. Grund ist, dass man bei Daimler vor allem in Europa vorbereitet sein will, falls die CO2-Grenzwerte in der EU und Deutschland (im Falle einer grünen Regierung) noch strenger werden.

Ein konkretes Datum hat Annalena Baerbock zwar nicht angepeilt, aber es ist klar, dass der Verbrenner keine große Zukunft hat und immer mehr Unternehmen und Länder legen sich auf 2030 fest – Deutschland könnt also vielleicht auch folgen.

Mercedes Benz Eqa 350 4matic

Die nächste Elektro-Generation von Mercedes-Benz Cars, die ab 2024/2025 kommt, soll nun schneller auf den Markt kommen. Das komplette Elektro-Portfolio wird um ein Jahr nach vorne verlegt heißt es. Und mehr als die Hälfte der neuen Modelle gibt es in der Neuauflage nur noch mit einem Elektroantrieb.

Ola Källenius und das Team arbeiten die Strategie derzeit noch aus und der Plan könnte noch vor der Sommerpause kommuniziert werden. Aus der „Ambition 2039“-Strategie könnte dann die „Ambition 2030“-Strategie werden. Zumindest in Europa, denn vor allem hier rechnet man mit immer strengeren Regeln.

Audi will ab 2026 wohl nur noch Elektroautos zeigen

Audi Etron Sportback Black Edition

Auf die Frage nach dem Verbrenner-Aus wollten sich die VW-Marken bisher nie konkret äußern. Intern gibt es aber laut der Süddeutschen Zeitung einen Plan für Audi. Ab 2026 werden demnach keine neuen Verbrenner mehr vorgestellt. Audi setzt voll auf Elektroautos…18. Juni 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.