Microsoft darf Bethesda übernehmen

Xbox Series X Controller5

Die EU hat sich in den letzten Tagen damit beschäftigt, ob Bethesda wirklich ein Teil von Team Xbox werden darf. Microsoft gab im Sommer 2020 bekannt, dass man das Unternehmen ZeniMax Media offiziell übernehmen möchte, Bethesda ist ein Tochterunternehmen, aber vermutlich die deutlich bekanntere Marke.

Microsoft Bethesda

Jetzt gab es grünes Licht von der EU und damit sind Spiele-Marken wie DOOM, The Elder Scrolls, Fallout, Wolfenstein und Rage jetzt ein Teil von Microsoft. Das Unternehmen mit über 2300 Mitarbeitern soll allerdings weiter unabhängig agieren können und man möchte sich auch an bisherige Ankündigungen halten.

Es ist aber noch unklar, wie die langfristige Strategie aussieht und man darf davon ausgehen, dass die Titel nach und nach exklusive Xbox- und PC-Spiele und nicht mehr für die PlayStation geplant werden. Warum sollte Microsoft sonst über 7 Milliarden Dollar auf den Tisch legen, wenn man nicht die Xbox-Marke stärken würde.

Indiana Jones: Bethesda bestätigt Spiel

Be0020a3 43c2 4583 9311 316f996530c9

Bethesda hat heute bekannt gegeben, dass man ein offizielles Spiel entwickeln wird, in dem es sich um Indiana Jones dreht. Man arbeitet mit Lucasfilm Games zusammen. Details wurden bisher allerdings noch keine genannt. Interessant ist, dass Microsoft bekanntlich Bethesda übernehmen…12. Januar 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.