Miles & More: Prämienmeilen für Einkäufe bei allen Mastercard-Akzeptanzstellen einlösen

Milesandmore Kreditkarte Lufthansa

Das Vielflieger- und Prämienprogramm „Miles & More“ und Mastercard bauen ihre Zusammenarbeit aus, um MilesPay zu ermöglichen.

Mit MilesPay lösen User der deutschen Miles & More Kreditkarten ab sofort überall dort Prämienmeilen für ihre Einkäufe ein, wo Bezahlen mit Mastercard möglich ist. Das heißt, an mehr als 70 Millionen Akzeptanzstellen weltweit, in Online-Shops und im stationären Handel sollte das funktionieren.

Um MilesPay zu nutzen, müssen Miles & More Teilnehmer ihre Kreditkarte einmalig in der Miles & More App registrieren. Vor dem gewünschten Prämienkauf wählen sie einen individuellen maximalen Meilenwert aus, der bei der folgenden Kreditkartentransaktion gegen den Zahlbetrag angerechnet werden soll. User können MilesPay für Beträge ab 10 Euro bzw. mit 3000 Prämienmeilen nutzen.

Danach bezahlen sie wie gewohnt per Kreditkarte und lösen somit ihre Prämienmeilen für das Produkt ein – entweder komplett oder teilweise. Das kann vor jedem Bezahlvorgang neu und individuell entschieden werden. Zum Abschluss folgt in Echtzeit eine Information zu den eingelösten Meilen.

Fot Miles More Milespay Registration Successful

Das neue Feature ist zunächst für rund 600.000 Kreditkarten-Inhaber in Deutschland verfügbar. Langfristig soll der Ausbau des Angebots für alle Miles & More User mit anderen deutschen Kreditkartenprodukten ermöglicht werden. Auch ein Rollout in andere Märkte ist laut Mastercard denkbar, aber noch nicht spruchreif.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos

Dank Gutschein: Smartes Thermometer mit E-Ink-Display für 9,99 Euro

Szene

Der Hersteller Azarton hat eine Gutscheinaktion ins Leben gerufen, die wir an euch weiterreichen können. Darüber könnt ihr ein smartes Thermometer mit App-Unterstützung und E-Ink-Display für 9,99 Euro erwerben. Ein smartes Thermometer von Azarton mit Bluetooth und E-Ink-Display ist jetzt…2. August 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Peer Linder sagt:

    An sich nette Idee. Mit 0,3 Cent pro Meile aber leider ziemlich witzlos. ☹

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.