N26: Neue Funktionen per Februar-Update

N26

Die Bank N26 hat aktuell verkündet, dass man wieder einige Neuerungen in seine Apps integriert hat.

Die Änderungen für das Funktionsupdate der N26-App für den Februar sind da. N26 hatte seine Release-Tanktung vor einiger Zeit umgestellt und versprochen, neue Funktionen deutlich schneller auszuliefern. Mit den aktuellen Anpassungen, die sich wieder je nach Betriebssystem etwas unterscheiden können, hat man auch in diesem Monat Wort gehalten.

Nachfolgend findet ihr den offiziellen Changelog der aktuellen Updates für die Web-App, iOS und Android. Einige der Funktionen sind bereits bekannt. Ab sofort sollte das Ganze laut N26 auch in der Breite verfügbar sein.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos
  • Überarbeitung der Transaktionsdetails:

    • Die Transaktionsdetails wurden neu gestaltet und bieten nun mehr Informationen sowie zusätzliche Funktionen.
    • Verfügbar für iOS: ja
    • Verfügbar für Android: ja
    • Verfügbar für alle N26 Kontomodelle
  • Info zu fehlgeschlagenen Kartenzahlungen:

    • Ab sofort erscheint im Home-Feed eine Infokarte, wenn eine Transaktion nicht ausgeführt werden konnte. Die Infokarte beinhaltet auch den Grund für die fehlgeschlagene Transaktion.
    • Verfügbar für iOS: ja
    • Verfügbar für Android: ja
    • Verfügbar für alle N26 Kontomodelle
  • QR-Code für Moneybeam:

    • Android-Nutzer können Moneybeam-Kontakte ab sofort per QR-Code hinzufügen. Den persönlichen QR-Code findet man unter “Mein Konto”.
    • Verfügbar für iOS: ja, bereits länger
    • Verfügbar für Android: ja
    • Verfügbar für alle N26 Kontomodelle
  • Spaces:

    • Neu in der iOS-Version: Regeln für Spaces können nun auch in der direkt im “Bearbeiten”-Tab des jeweiligen Space erstellt und geändert werden.
    • Verfügbar für iOS: ja
    • Verfügbar für Android: ja, bereits seit dem letzten App-Update
    • Verfügbar für alle N26 Kontomodelle
  • Aufrundungsregel:

    • Neu in der Android-Version: Wenn man die Aufrundungsregel aktiviert, aktualisiert oder deaktiviert, erhält man in der App nun eine entsprechende Benachrichtigung.
    • Bislang erschien immer nur die Standard-Meldung “Aufrundungsregel aktualisiert”.
    • Verfügbar für iOS: ja, bereits seit dem letzten App-Update
    • Verfügbar für Android: ja
    • Verfügbar für alle N26 Kontomodelle

Zum Girokonto-Vergleichsrechner →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.