N26 startet Google Pay in Spanien, Irland, Slowakei und Belgien

N26 Header

Das deutsche Vorzeige-Fintech und „Smartphone-Konto“ N26 startet aktuell Google Pay in Spanien, Irland, der Slowakei und in Belgien. Bisher bereits bietet N26 Apple Pay an, allerdings auch nicht in Deutschland. Ja, das ist irgendwie nervig.

Google Pay erlaubt es mit dem Android-Smartphone zu bezahlen und integriert sich nahtlos in das Google-Konto und schützt die Zahlungsinformationen, bis der Nutzer damit zahlt. Die Google Pay App bietet unter anderem einen vollständigen Überblick über alle Transaktionen.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.