Nextbase kooperiert mit A.T.U beim Dashcam-Einbau

Nextbase

Nextbase, ein relativ bekannter Dashcam-Hersteller, kooperiert mit A.T.U. beim Dashcam-Einbau.

Für 39,99 Euro übernimmt A.T.U den „professionellen“ Festeinbau einer Dashcam. Störende Kabel oder eine nicht korrekte Befestigung an der Windschutzscheibe sollen damit kein Problem mehr sein.

Die Dashcams von Nextbase sind bei A.T.U auch zum Kauf erhältlich. Auch die optional verfügbaren zuschaltbaren Module zur Rückansicht bei der Fahrt können bei A.T.U erworben und eingebaut werden. Zum genannten Preis kommt zwar noch das Einbaumaterial hinzu, dennoch klingt das Angebot für mich erstmal ganz okay.

Zusammen mit der Versicherungsgruppe „Die Bayerische“ bietet Nextbase übrigens auch eine Kfz-Versicherungspolice an, die eine Dashcam-Nutzung berücksichtigt und rabattiert. Neu- und Bestandskunden von der Bayerischen erhalten einen Nachlass von 15 Prozent auf ihre Kfz-Versicherung, wenn sie den Besitz einer Nextbase Dashcam nachweisen können.

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.