Nintendo will sich auch auf neue Spiele-Marken konzentrieren

Nintendo Switch Logo Header

Nintendo setzt überwiegend auf alte und bekannte Marken, wenn es darum geht Spiele zu entwickeln und Konsolen zu verkaufen. Ein Blick in die Charts der Switch zeigt, dass Nintendo eigentlich fast nur auf sehr alte Marken gesetzt hat.

Splatoon wäre vielleicht eine Ausnahme als noch recht junge und auch erfolgreiche Marke bei Nintendo. Vermutlich werden wir daher auch Splatoon 3 im Frühjahr 2022 sehen. Doch Nintendo möchte sich mehr auf neue Marken konzentrieren.

Splatoon 3 Gameplay

Langfristig erfolgreiche Marken wie „Mario und Zelda“ rücken damit allerdings nicht in den Hintergrund, diese bleiben ebenfalls im Fokus. Nintendo wollte aber noch nicht verraten, wie viele neue Marken man plant und wann sie kommen.

Mit dem Launch der Nintendo Switch führte man übrigens eine neue Marke mit „Arms“ ein, doch die war dann doch nicht erfolgreich. Dennoch ist es schön zu sehen, wenn Nintendo sich nicht nur auf Super Mario für den Erfolg verlässt.

Nintendo Switch Pro: Neue Firmware deutet 4K-Modell an

Nintendo Switch Pro Controller Header

Nintendo soll an einer neuen Switch für 2021 arbeiten, die auch gerne als „Switch Pro“ gezeichnet wird. Das liegt daran, dass es eine Switch Lite und eine normale Switch gibt und dieses Modell mit besserer Hardware kommen soll - daher…7. April 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.