Nintendo Switch Pro: Neue Firmware deutet 4K-Modell an

Nintendo Switch Pro Controller Header

Nintendo soll an einer neuen Switch für 2021 arbeiten, die auch gerne als „Switch Pro“ gezeichnet wird. Das liegt daran, dass es eine Switch Lite und eine normale Switch gibt und dieses Modell mit besserer Hardware kommen soll – daher Pro.

Der finale Name ist noch unbekannt, aber neue Hardware scheint sicher. Neben der Option für 4K-Upscaling und einem OLED-Panel von Samsung soll es auch einen neuen Chip von Nvidia geben. Nun gibt es neue Hinweise in der aktuellen Firmware (Version 12 für die Nintendo Switch), die seit gestern verteilt wird.

Nintendo Switch Pro: Neues Dock geplant

Version 12 für die Nintendo Switch überraschte viele, da es ein großes Upgrade auf dem Papier ist, die Änderungen aber sehr gering ausfallen. Womöglich bereitet sich Nintendo damit aber auch auf den Launch einer neuen Switch Pro vor.

In der Firmware gibt es nämlich den Hinweis für ein neues Switch-Dock, welches den Codenamen „Cradle Aula“ trägt. Und wie es aussieht hat es einen eigenen Chip und mehr verbaut, denn man kann hier die Firmware aktualisieren.

Nintendo Switch Header Neu

Mit dem aktuellen Switch-Dock ist das nicht möglich. Das würde auch zu der Vermutung passen, dass Nintendo zusätzliche Power in das neue Dock der Switch Pro gepackt hat, die dann beim 4K-Upscaling im TV-Modus unterstützt.

Hinzu kommt auch eine Zeile mit einer Abkürzung, die für „Prefer 4K DisplayPort over USB 3.0“ lauten könnte. Bisher sind es aber nur Hinweise in der Firmware von Nintendo, die allerdings gut zu den Gerüchten der letzten Wochen passen.

Nintendo: Neue Switch für 2021 „sicher“

Es deutet derzeit alles darauf hin, dass Nintendo eine neue Switch für 2021 geplant hat. Wie sie aussieht, was sie genau kann und wie man sie positioniert, da ist noch viel Spekulation dabei. Es wäre denkbar, dass in den kommenden Tagen noch mehr Hinweise in Version 12 gefunden werden. Wir halten euch auf dem Laufenden.

E3 2021: Nintendo Direct und Xbox-Event, aber kein Sony

E3 Logo Header

Die E3 2021 wird rein digital stattfinden und die Veranstalter haben heute bekannt gegeben, wer dabei ist. Nintendo wird an erster Stelle genannt und wenn Nintendo dabei ist, dann dürfte es im Juni sicher auch eine Nintendo Direct geben. Neben…6. April 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.