• Nintendo Switch: VR-Ankündigung für 2019 geplant

    Nintendo Switch Header Neu

    Nintendo könnte bereits in diesem Jahr eine VR-Ankündigung für die Switch machen. Das Unternehmen hat das Thema „Virtual Reality“ nie ausgeschlossen, aber mit Hinblick auf die Hardware der Konsole, haben viele (inklusive mir) so eine Option für unwahrscheinlich gehalten. Doch Nintendo soll an VR-Support arbeiten und eine Ankündigung in absehbarer Zeit sei möglich.

    Ich habe einige VR-Meldungen ignoriert, aber Emily Rogers ist eine gute und bekannte Quelle bei Nintendo-Themen. Doch wie würde man das umsetzen?

    Es bleibt eigentlich nur die Option, die Switch als Basis zu nutzen und ein VR-Headet zu entwickeln, in das man die Konsole stecken kann. Ich glaube nicht, dass wir ein eigenständiges VR-Headset für die Switch sehen werden.

    Mit diesem Konzept sind die Smartphone-Hersteller in den letzten Jahren eher gescheitert, selbst Samsung hat das Thema fallen lassen. Hat Nintendo eine Idee, welche besser ist? Es steht ein neues Labo-Set für 2019 im Raum, ich könnte mir maximal vorstellen, dass es etwas damit zu tun hat.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →