• Nintendo Switch: Entwickler erzählen, wie es zum Zelda-Crossover kam

    Nintendo Switch Zelda Crossover Screen2

    In den kommenden Tagen wird „Cadence of Hyrule“ erscheinen, ein Crossover zwischen „Crypt of the NecroDancer“ und „The Legend of Zelda“. Entwickelt wird es von Brace Yourself Games, doch es ist in Zusammenarbeit mit Nintendo entstanden.

    Der Release wurde übrigens offiziell für Juni angesetzt, jedoch noch ohne Datum. Momentan steht im Raum, dass Cadence of Hyrule direkt im Anschluss an die Nintendo Direct kommende Woche im Switch eShop erscheinen wird.

    Nintendo Switch Zelda Crossover Screen4

    Doch wie kam es zu diesem Crossover? Die Entwickler klopften bei Nintendo an und wollten um Erlaubnis für ein Zelda-DLC fragen. Gemeinsam arbeitet man dann so lange daran, bis man sich für ein eigenständiges Spiel entschied.

    Nintendo hat einige Vorgaben gemacht, denn das Spiel soll auch Fans von Zelda gefallen und das Image der Serie nicht beschädigen. Die Entwickler haben versucht die Welten von Zelda und NecroDancer in einem Spiel zu vereinen.

    Nintendo Switch Zelda Crossover Screen5

    Es ist übrigens auch deutlich mehr Arbeit in diesen Titel geflossen, denn statt einem Grafikdesigner wie beim Original, gab es nun direkt vier Designer. Brace Yourself Games hat viele Zelda-Elemente eingebaut, unter anderem die Puzzle und es wird auch viele bekannte Musikstücke der Serie geben.

    Die Screenshots aus diesem Beitrag wurden vor ein paar Tagen veröffentlicht und weitere Details zu Cadence of Hyrule findet ihr im folgenden Interview:

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →