o2: 5G-Mobilfunkstandard für mehr Kunden

O2 Header

Die Marke o2 erweitert den Kreis ihrer 5G-fähigen Mobilfunktarife. Ab dem 6. Juli 2021 können alle Neu- und Bestandskunden den 5G-Mobilfunkstandard mit jedem der o2 Free Unlimited Tarife oder einem Volumentarif ab dem O2 Free M nutzen.

Damit sind 5G-Tarife bei o2 ab monatlich 29,99 Euro erhältlich. Beim Neuabschluss eines dieser Tarife wird 5G für die o2-Kunden automatisch enthalten sein, Bestandskunden können dann zudem laut Pressemeldung das kostenlose Paket „5G-Zugang“ buchen.

Aktuell haben o2-Kunden mit den Tarifen o2 Free Unlimited Max und o2 Free Unlimited Smart sowie dem o2 Free L Boost und o2 Free L Zugang zu 5G. Mit 5G erhöht sich die maximale Datengeschwindigkeit der Tarife o2 Free M Boost und o2 Free M auf bis zu 300 Mbit/s.

Voraussetzung für das Surfen mit 5G ist neben entsprechendem Tarif und der 5G-Netzversorgung logischerweise ein entsprechendes 5G-fähiges Endgerät. Über einen kostenlosen 5G-Testtarif mit unbegrenztem Datenvolumen könnt ihr euch selbst ein Bild machen. Ich plane das in den nächsten Wochen.

In unserem Tarifvergleich für Mobilfunktarife kann das persönliche Nutzungsverhalten vorab festgelegt werden, um bestmöglich zugeschnittene Tarife zu finden.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.