• OnePlus 7 Pro: QHD+, Stereo-Speaker, 4000 mAh und mehr

    Oneplus 7 Render Leak Header

    Es gibt ein neues Gerücht zum OnePlus 7 Pro und wie erwartet gibt es noch mehr Unterschiede zum normalen Modell. OnePlus hat sich beim Pro-Modell nämlich für QHD+ entschieden, was viele freuen dürfte. Es handelt sich um ein Super-Amoled-Display mit 90 Hz. Wir wussten ja bereits, dass das Display 6,64 Zoll groß und an den Seiten leicht gebogen sein soll – ich tippe auf ein Samsung Display.

    Was es mit den 90 Hz bedeutet, ist noch unklar, denn normale Smartphones haben 60 Hz, es gibt aber auch Modelle wie das Razer Phone mit 120 Hz. 120 Hz machen definitiv einen Unterschied, mal schauen, ob man 90 Hz sehen wird.

    Was ebenfalls einige freuen dürfte: Es gibt endlich USB 3.1, denn bisher verbarg sich hinter dem Typ C-Anschluss immer noch USB 2.0. Der Akku im OnePlus 7 Pro umfasst nun außerdem 4000 mAh und kann mit Warp Charge 30 (was am Ende 30 Watt bedeutet) geladen werden. Qi wird leider nicht erwähnt.

    Die normale Kamera bekommt noch eine Telefoto-Kamera und eine Weitwinkel-Kamera, auch das war bereits bekannt. Was mich freut: Endlich gibt es Stereo-Speaker und OnePlus spendiert dem Modelle zusätzlich noch einen neuen Vibrationsmotor, der für ein besseres haptisches Feedback sorgen soll.

    Der Launch soll am 14. Mai stattfinden und ich gehe davon aus, dass OnePlus in den kommenden Minuten/Stunden das Event offiziell bestätigen wird.

    Das Pro-Modell klingt immer mehr nach dem OnePlus, was sich viele bisher gewünscht haben, nur das mit Qi und kabellosem Laden ist schade. Auf die IP-Zertifizierung könnten die meisten sicher verzichten, doch dieses Feature würde das Gesamtpaket abrunden. Ich bin aber auf den Preis gespannt.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →