OnePlus 7 und OnePlus 7 Pro: Was sind die Unterschiede?

Oneplus 7 Pro Beide

Was am Anfang noch von einige belächelt wurde, scheint nun sicher: OnePlus plant ein Pro-Modell für 2019 und das heißt, dass wir am Ende sogar drei neue Smartphones am 14. Mai sehen werden. Auch Steve Hemmerstoffer hat diesen Termin nun in den Raum geworfen, daher würde ich ihn im Kalender eintragen.

Doch was sind eigentlich die Unterschiede der Modelle? Vorab direkt die Info, dass wir zum 5G-Modell noch nicht wirklich viel wissen und da es vermutlich sowieso nicht nach Deutschland kommt – da wir kein 5G-Netz haben – werde ich es weitestgehend ignorieren und konzentriere mich auf die anderen zwei.

OnePlus 7 vs. OnePlus 7 Pro

Das OnePlus 7 wird wohl ein knapp 6,4 Zoll großes OLED-Display haben, das übrigens flach ist und eine Notch wie das 6T besitzt. Allgemein ähnelt die Optik sehr stark dem OnePlus 6T. Hinten gibt es eine Dual-Kamera, ein Sensor soll mit 48 Megapixel (vermutlich nutzt man auch den Sony IMX586) haben.

Das OnePlus 7 Pro wird mit 6,64 Zoll ein etwas größeres OLED-Display haben, welches keine Notch besitzt und an den Seiten gebogen ist. Die Frontkamera ist im Gerät versteckt und fährt bei Bedarf heraus und auf der Rückseite gibt es eine Triple-Kamera (48 MP + Telefoto + Weitwinkel).

Beide Modelle dürften den Snapdragon 855 und genügend Arbeitsspeicher bekommen, die zweite Kamera des normalen OnePlus 7 ist aber noch nicht bekannt. Ich schätze, dass es die Telefoto-Kamera sein wird und man die Weitwinkel-Kamera exklusiv beim Pro-Modell anbieten möchte.

OnePlus: Ankündigung noch heute

Und wie erwartet wird es diese Woche dann auch mit den offiziellen Teasern für die kommende OnePlus-Generation losgehen, Pete Lau hat bei Twitter verraten, dass man am Mittwoch, also schon heute, eine Ankündigung machen wird. Wir halten euch hier natürlich weiterhin auf dem Laufenden.

OnePlus 7 Pro im Anmarsch

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xbox: Microsoft schickt Cloud-Dienst in die Public Beta in Gaming

Google Pixel 4 und mehr: Was wir heute alles sehen werden in Smartphones

Google Nest Mini vorab aufgetaucht in Smart Home

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones

Apple Arcade mit neuen Spielen in Gaming

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung