• OnePlus 7 Pro: Alle Spezifikationen, startet bei 699 Euro in Deutschland

    Oneplus 7 Pro Blau Leak Header

    Viele Fragen zum OnePlus 7 Pro sind nicht mehr offen, doch ein wichtiges Detail fehlte bisher noch: Was wird die kleinste Variante kosten? Die Euro-Preise für die Version mit 8/256 GB und 12/256 GB gab es ja schon, bei der Version mit 6/128 GB mussten wir bisher aber spekulieren. Nun gibt es die Antwort: 699 Euro.

    Nach den Preisen für Indien war klar, dass es nicht in Richtung 650 Euro gehen wird, aber ich hätte sogar noch eher mit 719 Euro gerechnet. Immerhin sind 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB interner Speicher schon eine solide Ausstattung. Da werden sich sicher einige die 50 Euro für das größere Modell sparen.

    OnePlus 7 Pro: Finale Preise für Deutschland

    • 6/128 GB: 699 Euro
    • 8/256 GB: 749 Euro
    • 12/256 GB: 819 Euro

    Nun, die Sache hat aber auch einen kleinen Haken, denn die kleinste Version wird nur in Mirror Grey angeboten. Die mittlere Version wird es in allen drei Farben geben: Mirror Grey, Almond und Nebula Blue. Damit ist auch klar, welches Modell man pushen möchte. Die Top-Version gibt es übrigens nur in Nebula Blue.

    Oneplus 7 Pro Leak Farben

    Hier noch mal die finalen Details zur neuen Triple-Kamera:

    • 48 Megapixel Sony IMX586 (F/1.6, OIS, 7 Linsen)
    • 16 Megapixel Weitwinkelkamera (F/2.2, 117° Sichtfeld)
    • 8 Megapixel 3x optischer Zoom (F/2.4, 78mm Brennweite)

    Das OnePlus 7 Pro wird 162,6 x 75,9 x 8,8 mm groß sein und bringt 210 g auf die Waage, er Akku umfasst 4000 mAh und kann mit 30 Watt (Warp Charge) schnell geladen werden und es gibt die üblichen Features wie Bluetooth 5, NFC, Wi-Fi ac und außerdem hat man endlich USB 3.1 (Typ C) verbaut.

    Oneplus 7 Pro Leak Schwarz

    Der Snapdragon 855 und das 6,67 Zoll großes OLED-Display (QHD+ und 90 Hz) waren ebenfalls schon bekannt, für das „perfekte“ Gesamtpaket fehlen eigentlich nur Qi und eine IP-Zertifizierung. Auf letzteres können viele verzichten, das mit Qi bleibt schade, aber wer weiß, das OnePlus 7T kommt ja auch im Herbst.

    Immerhin hat OnePlus einen anderen Kritikpunkt beseitigt und Stereo-Speaker eingebaut und man kann 4K-Videos mit 60 FPS aufnehmen. Damit wäre nun im Prinzip alles bekannt und wir können uns die Ankündigung am kommenden Dienstag eigentlich auch sparen. Wir werden sie aber natürlich trotzdem verfolgen, denn vielleicht hat OnePlus auch eine Überraschung geplant.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →