• OnePlus 7 kann jetzt vorbestellt werden

    Oneplus 7 Header

    OnePlus wollte sich zum Start ins Frühjahr auf das OnePlus 7 Pro konzentrieren und brachte dieses Modell daher als Erstes auf den Markt. Doch nun folgt auch das normale OnePlus 7, welches viele vielleicht schon wieder vergessen haben.

    OnePlus 7 startet bei 559 Euro

    Das besitzt die fast identische Hardware, kommt jedoch nur in zwei Versionen und einer Farbe (Mirror Grey) auf den Markt. Los geht es bei 559 Euro für 6 GB RAM und 128 GB Speicher und wer 8/256 GB möchte, der muss 609 Euro bezahlen. Man kann es ab sofort vorbestellen, der Verkauf startet am 4. Juni.

    Bei der Kamera muss man übrigens auch Abstriche machen, es gibt zwar den normalen Haupt-Sensor, dafür aber nur eine zweite Kamera mit 5 MP, die für die Tiefenschärfe zuständig ist. Der Test von The Verge trifft es ganz gut: Es ist da, damit man das OnePlus 7 Pro mag und dieses noch besser dasteht.

    Theoretisch hätte es auch gereicht, wenn man nur das OnePlus 6T weiterhin anbietet. Einen Vorteil bietet das 7er jedoch noch: Es gibt Stereo-Speaker. Falls ihr ein OnePlus 6T mit einem aktuellen Prozessor wollt, dann schaut bei OnePlus vorbei, ich glaube wir werden uns den Testbericht dazu sparen.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →