Outbank mit größerem Update

Outbank Banking Logo

Die Multibanking-App Outbank hat aktuell ein größeres Update erhalten. Version 2.27.0 bringt neue Funktionen und Fehlerbehebungen mit.

So lassen sich nun über neue Integrationen TransferWise, Equatex, Kraken, Umweltbank und Qatar Airways Privilege Club in Outbank anbinden. Außerdem halten einige Design-Updates Einzug. So gibt es jetzt zum Beispiel höhere Kontraste und größere Titel in der App.

Weiterhin ist nun eine erweiterte Funktion zum Kündigen von Verträgen an Bord. Nutzer können damit Verträge bei über 25.000 Anbietern kündigen – auch solche, die nicht in Outbank hinterlegt sind. Alle Anbieter lassen sich in der App suchen. Jede Kündigung kostet dann einmalig 3,99 Euro.

Zu den weiteren Anpassungen gehören laut Changelog:

  • Umlaute bei neuen Umsätzen: Alle Umlaute werden jetzt korrekt dargestellt.
  • Kontenaktualisierung verbessert: Das Update deiner Konten nach einer Überweisung läuft jetzt besser durch. Auch das Datum der letzten Kontoaktualisierung ist nun zuverlässiger.
  • Besserer Filter-Slider: Der Slider im Filter war etwas schwerfällig – vor allem bei der Betragsauswahl. Jetzt läuft alles smooth.
  • Optimierungen bei Voice-Over: Ein ausstehendes Konto in der Wallet-Übersicht zu löschen funktioniert jetzt wieder per Sprachbefehl.
  • Viele weitere Optimierungen, Crash Fixes und Updates unter der Haube.
‎Outbank – 360° Banking
Preis: Kostenlos+
‎Outbank – 360° Banking
Preis: Kostenlos+

Tschüss Bargeld: Eine Hotelgruppe steigt aus

Bezahlen Kasse Geld Payment Nfc

Nicht nur einige Restaurants verabschieden sich von der Bezahlung mit Bargeld. Auch eine Hotelgruppe hat diesen Schritt zum neuen Jahr verkündet. Die Hotelgruppe prizeotel schafft zum Jahreswechsel die Bezahlung mit Bargeld ab. Ab 2020 erfolgt die konsequente Umstellung auf den…9. Januar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.