Redmi K40: Xiaomi zeigt neues Flaggschiff im Februar

Redmi K30 Header

Während wir noch auf das Xiaomi Mi 11 warten und kommenden Monat mit dem Pro-Modell rechnen, hat Xiaomi schon die nächste Ankündigung in China geplant: Das Redmi K40 kommt (und es wird natürlich wieder mehrere Versionen geben).

Redmi K40 kommt im Februar

Die K40-Reihe wird unter anderem den Snapdragon 888 spendiert bekommen, es soll ein sehr gutes Display geben und einen Akku, der größer als 4000 mAh ist. Von offizieller Seite bestätigt man auch, dass es bei gerade mal 380 Euro losgeht.

Die Ankündigung der K40-Reihe ist für Februar geplant und die K-Reihe von Redmi ist als „günstige“ Version der Mi-Reihe von Xiaomi bekannt. Xiaomi bietet die K-Modelle jedoch nicht direkt in Deutschland an, hier nutzt man eine andere Taktik.

Bei uns kommen die Modelle gerne mal als mit einem anderen Branding auf den Markt, unter anderem als T-Modell von Xiaomi selbst. Es ist aber noch unklar, ob wir die kommende K40-Reihe in Europa sehen werden. Sollten die Modelle zu uns kommen, dann wird das sicher noch einige Monate dauern. Es wäre aber durchaus möglich, daher werden wir euch beim Redmi K40 auf dem Laufenden halten.

Redmi K40 Teaser

Poco M3 im Test: Schicker Budget-Kracher oder lahme Ente?

Poco M3 Back 2

Im Herbst meldete sich Poco mit dem Poco X3 NFC erfolgreich in der Mittelklasse zurück. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft möchte Xiaomis Untermarke nun auch im Einsteiger-Segment angreifen. Dafür bringt das Poco M3 allerhand solide Technik zu Preisen ab 149 Euro mit.…9. Januar 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.