Samsung Galaxy S11: Europa weiterhin ohne Snapdragon 865

Samsung Galaxy S11 Plus Leak Header

Samsung setzt in vielen Märkten auf den eigenen Exynos-Chip in den Galaxy-Flaggschiffen, unter anderem auch in Europa und in Deutschland. Es gab eine Zeit, da war das sogar ein Vorteil, doch das hat sich mittlerweile geändert.

Qualcomm hat aufgeholt und das S10-Lineup hat gezeigt, dass der Chip der Snapdragon-Reihe dem der Exynos-Reihe klar überlegen ist. Daher hat man sich bei Samsung wohl auch dazu entschieden, ab 2020 in mehr Ländern auf den Snapdragon 865 zu setzen, unter anderem in Japan und China.

Samsung Galaxy S11: Europa ohne SD 865

In den USA setzt Samsung schon jetzt auf den Snapdragon 855, doch in Europa wird Samsung angeblich weiterhin bei der Exynos-Reihe bleiben. Das dürfte bedeuten, dass wir das Samsung Galaxy S11 in Deutschland nicht mit dem neuen Snapdragon 865, sondern einem Exynos-Prozessor von Samsung sehen.

Finde ich schade und ich hätte mir für 2020 gewünscht, dass Samsung alle seine Modelle mit einer einheitlichen Ausstattung anbietet. In Deutschland dürfte der Exynos 9830 verbaut sein, der sicher bald vorgestellt wird. Ich hoffe nur, dass der Unterschied zum Snapdragon 865 nicht so groß sein wird.

Samsung Galaxy S11: So sieht es aus

Samsung Galaxy S11, S11+ und S11e: So könnten die Akkukapazitäten aussehen

Samsung Galaxy S11 Plus Leak2

Samsung wird dem S11-Lineup im Frühjahr wohl ein größeres Display spendieren und es wird bei allen Modellen die Option für 5G geben. Die kleineren Modelle gibt es auch mit 4G, das S11+ soll aber zum Beispiel nur mit 5G kommen.…10. Dezember 2019 JETZT LESEN →

Mehr dazu

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.