Samsung Galaxy S11 kommt wohl mit Exynos 9830

Samsung Galaxy Note 10 Header

Samsung präsentierte vor ein paar Tagen den Exynos 990, der auch Support für Displays mit bis zu 120 Hz mitbringt. Ich und andere haben spekuliert, dass dies der Flaggschiff-SoC für das Galaxy S11 sein könnte, aber Samsung scheint noch einen Exynos 9830 geplant zu haben, der dann wahrscheinlicher wäre.

Max Weinbach hat Hinweise zum Exynos 9830 und Snapdragon 865 entdeckt, Samsung wird wohl auf diese Kombination beim Galaxy S11 setzen. In Europa und bei uns kommt übrigens meistens die Exynos-Version zum Einsatz, in den USA setzt Samsung oftmals auf den Snapdragon-Chip von Qualcomm.

Samsung dürfte in den kommenden Wochen also einen weiteren Exynos-Chip vorstellen. Der Exynos 9820 wurde am 14. November 2018 vorgestellt, lange wird es also vermutlich nicht mehr dauern, bis wir die Details bekommen. Ich glaube aber nicht, dass er so viel besser als der Exynos 990 sein wird.

Samsung: Ist das die AR-Brille?

Samsung Ar Brille Patent

Samsung hat sich im mobilen Bereich von VR verabschiedet und beachtet die Plattform nicht mehr. Doch in den kommenden Jahren dürfte hier auch ein ganz anders Thema spannend werden: AR (Augmented Reality). Nicht nur Apple will kommendes Jahr eine AR-Brille…22. Oktober 2019 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.