• Samsung Mobile: Mehr Umsatz, aber deutlich weniger Gewinn

    Samsung Galaxy S10 Plus Header

    Samsung blickt auf ein schlechtes Quartal zurück, denn der Umsatz brach um 4 Prozent ein, der Gewinn sogar um 56 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Samsung macht vor allem schlechte Marktbedingungen beim Halbleitergeschäft dafür verantwortlich – im zweiten Halbjahr soll es besser werden.

    Dafür konnte man den Umsatz der mobilen Sparte um 8 Prozent steigern, da sich Modelle wie das Galaxy A50 und Galaxy A70 sehr gut verkaufen. Doch die Sache hat auch einen Haken: Es sind eher günstige Modelle, die Nachfrage nach den teureren Modellen (wie dem S10-Lineup) war sehr verhalten.

    Das sorgte dafür, dass Samsung Mobile trotz Umsatzsteigerung weniger Gewinn im letzten Quartal machte, und zwar brach dieser um 42 Prozent ein. Samsung hofft, dass man das mit dem Galaxy Fold, Galaxy Note 10 und hochpreisigen A-Modellen in der zweiten Jahreshälfte 2019 ausgleichen kann.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →