Samsung macht die neuen Foldables wohl wasserdicht

Samsung Galaxy Z Fold 2 Tisch Header

Samsung könnte im Sommer das Galaxy Z Fold 3 und Galaxy Z Flip 3 vorstellen und laut SamMobile steht ein Schritt an, mit dem ich noch nicht gerechnet hätte.

Der Nachteil von Foldables ist nämlich das Scharnier, welches anfällig und auch nicht gegen Wasser geschützt ist. Das könnte sich mit der neuen Generation wohl ändern, denn Samsung plant angeblich eine IP-Zertifizierung für die Foldables.

Die exakte IP-Zertifizierung ist nicht bekannt, aber eine IP67-Zertifizierung ist in der Smartphone-Szene eigentlich Standard, wenn man damit werben möchte. Sie wird auch gerne von Samsung bei den aktuellen Galaxy-Flaggschiffen genutzt.

Damit wäre dann ein weiterer Nachteil beseitigt und es zeigt auch, wie wichtig die Foldables bei Samsung sind. Das Unternehmen möchte, dass sie den gleichen Standard wie andere Smartphones bieten, nur eben mit dem Vorteil, dass man sie aufklappen kann. Spannend wird in diesem Jahr aber nur eine Sache: Der Preis.

Samsung Galaxy Z Fold Tab soll Anfang 2022 kommen

Samsung Galaxy Z Fold 2 Apps

Samsung macht bei den Foldables immer mehr Druck und hat mittlerweile nicht nur zwei unterschiedliche Modelle im Angebot, man wird im Sommer auch schon dir dritte Generation des Fold zeigen. Und für 2022 ist wohl noch mehr geplant. Samsung plant…16. April 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.