Schutzranzen entfernt Tracking-Funktion

Schutzranzen

Die Schutzranzen-App bietet ab sofort keine Tracking-Funktion mehr an. In früheren Versionen der App konnten Eltern Kinder mit deren Zustimmung orten. Aufgrund der Kritik von Datenschützern hat die Coodriver GmbH diese Funktion entfernt.

Da Smartphones Tracking-Funktionen standardisiert an Bord haben, ist ein Tracking über zusätzliche Apps ohnehin nicht notwendig, meinen die Entwickler.

Die App Schutzranzen warnt Autofahrer, sobald Kinder in der Nähe sind, die mit der Schutzranzen-Lösung ausgestattet sind.

Mehr dazu

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.