Sony WF-1000XM4 offiziell vorgestellt

Sony Wf 1000xm4 Header

Es hat sich bereits angedeutet und wer uns verfolgt, der hat sicher auch die vielen Leaks gesehen. Nun sind die Sony WF-100XM4 jedoch wie erwartet ganz offiziell vorgestellt worden. Wir wollen euch hier die Details zum neuen Modell liefern.

Sony WF-1000XM4 kommen im Juni

Die Sony WF-1000XM4 sollen noch im Juni auf den Markt kommen und die UVP liegt bei 279 Euro. Damit ist das definitiv kein Schnäppchen und eher einer der teureren ANC-Kopfhörer. Es stehen zwei Farben (Schwarz und Silber) zur Wahl.

Sony Wf 1000xm4 Schwarz

Das neue und komplett kabellose Modell von Sony kommt natürlich wieder mit ANC daher, dank des neuen V1-Chips soll das jedoch besser sein. Außerdem gibt es eine Hörprobe, die analysiert, welcher Aufsatz perfekt zu euch passen soll.

Am Sound hat Sony ebenfalls geschraubt und einen neuen Treiber implementiert (der Prozessor hilft ebenfalls) und es gibt Support für LDAC. Schnelles Koppeln (bei Android) wird unterstützt und die Sprachqualität wurde auch optimiert.

Sony WF-1000XM4 mit XP4-Rating

Laut Sony hat man auch die Bluetooth-Stabilität (es gibt BT 5.2) verbessert und wir sprechen über eine Akkulaufzeit von 8 Stunden (weitere 16 mit Case, inklusive ANC an, das Case kann über USB C oder Qi – sprich kabellos – geladen werden).

Sony Wf 1000xm4 Weiss

Eine IPX4-Zertifizierung rundet das Paket ab und Sony ist davon überzeugt, dass das neue und deutlich kompaktere Design gut ankommen wird. Man hat es zwar nicht so ausgedrückt, aber wohl mitbekommen, dass das alte Design durchaus kritisiert wurde. Ich fand den Vorgänger ehrlich gesagt auch viel zu groß im Ohr.

Der Sound und das ANC haben jedoch überzeugt und wenn man das optimiert und das Design nun kompakter gestaltet hat, dann könnte das einer der besten ANC-Kopfhörer in diesem Jahr sein. Wir werden euch sicher bald ein Fazit dazu liefern.

Weitere Details gibt es auf der Webseite von Sony.

Apple AirPods Pro: Zweite Generation soll 2022 kommen

Apple Airpods 2021 Header

Mark Gurman von Bloomberg ist zurück und verrät uns, was Apple bei den AirPods so alles geplant hat. Vorab: Die AirPods 3 sind weiterhin für 2021 geplant, da stand mal das Frühjahr 2021 im Raum (es wird später). Es wird…28. Mai 2021 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.