• Spotify: Neues Design für die Bibliothek und „Car Thing“

    Spotify Home Thing

    Spotify testet gerade eine neue Hardware mit ausgewählten Premium-Nutzern in den USA, eine Skizze davon habe ich als Beitragsbild genutzt. In den letzten Monaten gab es immer mal wieder Spekulationen drüber, nun hat man das „Car Thing“ offiziell vorgestellt. Aber: Es ist nur ein Test, um zu lernen.

    Das Unternehmen möchte herausfinden, wie und was die Nutzer im Auto hören und in erster Linie ein Software-Unternehmen bleiben. Man schließt Hardware nicht aus, aber das hier ist kein Prototyp für ein finales Produkt. In Zukunft sollen noch ein „Voice Thing“ (Assistent?) und ein „Home Thing“ (Speaker?) folgen.

    Spotify: Neues Design für die Bibliothek

    Darüber hinaus testet Spotify auch ein neues Design für die Bibliothek, welches einigen Nutzern bereits angezeigt wird. Es wird die aktuelle Version benötigt, aber das Design wird nicht bei jedem verteilt. Bei mir ist es beispielsweise noch nicht zu sehen. Was hier interessant ist: Podcasts rücken in den Fokus.

    Spotify bezeichnet sich nicht mehr als Nummer 1 auf dem Musikmarkt, sondern man spricht nun von Audio und erwähnt dabei Musik und Podcasts zusammen. So ein Test muss nicht bedeuten, dass das Design bald bei allen verfügbar sein wird, aber in diesem Fall gehe ich schon stark davon aus.

    Spotify Bibliothek Design Neu

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →