• State of Play: Sony zeigt morgen neue PS4-Spiele, aber keine PS5-Details

    Sony wird morgen neue Spiele für die PlayStation zeigen und hat am 9. Mai zu einer „State of Play“-Veranstaltung eingeladen. Auf der E3 im Juni wird Sony nicht dabei sein, daher gibt es die neuen Spiele vermutlich schon etwas früher.

    Man verrät, dass es einen ausführlichen Blick auf MediEvil geben wird und man auch ein komplett neues Spiel enthüllen möchte. Für die bereits bekannten Spiele wird Sony außerdem neue Details nennen und das ein oder andere Spiel wird während der Veranstaltung sicher auch einen finalen Termin bekommen.

    Da Sony letzten Monat etwas überraschend die PlayStation 5 ankündigte, sind einige vielleicht auch von Details zur nächsten Generation ausgegangen. Doch wenn man schon die E3 auslässt, dann wird es diese auch nicht morgen geben.

    Am Ende der Ankündigung für das Event (klickt auf die Quelle, dort gibt es auch die Details, wie ihr es live verfolgen könnt) gibt es am Ende nämlich noch diesen Satz, mit dem man ganz klar macht, dass es noch zu früh dafür ist:

    Don’t expect any updates relating to our next-generation plans this time. Sorry!

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →