Tech-Marken: Bosch und Co. im Image-Ranking

Bosch

Update: Der Artikel ist auf Grundlage des YouGov Consumer Electronics Rankings entstanden, das man am 12. Mai veröffentlicht hat. Jetzt stellte sich allerdings heraus, dass sich innerhalb der Methode des Rankings ein Fehler eingeschlichen hat, und man leider gezwungen ist, das Ranking zurückzuziehen. Aus diesem Grund haben wir den Artikel entsprechend angepasst.


Fehler melden7 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Philipp 🎖

    Zurecht.
    Aber das Samsung so weit vorne ist ist schon echt traurig. Sony und Philips sind für mich persönlich deutlich vor Samsung.
    Und WMF ist doch gar nicht mehr deutsch oder hab ich das falsche in Erinnerung, dass die seit einer Weile französisch sind.

    1. Gehört zu einer französischen Gruppe, der Sitz ist allerdings weiterhin in Deutschland.

  2. Martin 🌟

    Ich kauf nur Makita

    1. Philipp 🎖

      Ich bevorzuge auch Makita. Wobei die konsumer Sachen sich qualitativ auch deutlich vom Profiwerkzeug unterscheiden.
      Bosch Blau kann aber auch was, und selbst die "normalen" Bosch Geräte sind Recht hochwertig und für Hobbyhandwerk durchaus ausreichend.
      Wenn man richtig gutes Werkzeug will greift man eh zu Festool, aber da zahlt man dann auch ordentlich und das meiner Meinung nach auch nur für Profis Sinn.
      Aber Bosch tanzt halt auch noch auf vielen anderen Hochzeiten (Festo zwar auch aber nicht so umfangreich) und das sogar sehr erfolgreich.

    2. Makita ist gut, aber gerade im Gartenbereich arg dünn aufgestellt, meines Erachtens. Die „POWER FOR ALL ALLIANCE“ war schon auch ne nice Idee.

  3. Bob 🪴

    Passend dazu ging am Wochenende unser Bosch Kühlschrank nach 2 Jahren und 1 Monat defekt. Da hilft auch kein gutes Image…

    1. So ein Pech kannst du aber mit jeder Marke mal haben.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.