• Telegram bekommt Unterstützung für mehrere Konten

    Der Telegram Messenger hat aktuell ein größeres Update verpasst bekommen. Damit halten neue Funktionen Einzug. Mit dabei ist die automatische Videowiedergabe, intelligente Einstellungen für einen automatischen Download und auch die Unterstützung für mehrere Konten.

    Kleinere Videos werden nun ohne Ton abgespielt, wenn sie den sichtbaren Bereich des Screens erreichen. Der Nutzer kann die Stummschaltung aufheben, indem er auf die Lautstärketasten drückt.

    Die Standardgrenzen für automatische Downloads können nun basierend auf den Kosten der Daten für verschiedene Länder angepasst werden. Außerdem zeigt das Abmeldemenü nun mehrere Möglichkeiten zum Abmelden.

    Weiterhin können Nutzer jetzt bis zu 3 Telefonnummern (also auch Accounts) hinzufügen und zwischen diesen schnell wechseln. Wurden mehrere Konten hinzugefügt, treffen für alle diese Konten Push-Benachrichtigungen ein. Die Benachrichtigungen enthalten Informationen darüber, an welches Konto sie gesendet wurden

    Telegram
    Preis: Kostenlos
    Telegram Messenger
    Preis: Kostenlos

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →