• Telekom CarConnect bekommt Geofence-Funktion

    Bi Carconnect Bild

    CarConnect der Telekom kann ab dem 1. Oktober 2019 das Auto mit dem eigenen Zuhause verbinden. Das sollen allen Nutzern mit CarConnect und Magenta SmartHome ermöglicht werden.

    Realisiert wird dies durch eine integrierte Geofence-Funktion. Der Nutzer legt dafür in der CarConnect-App zunächst einen gewünschten Umkreis für einen Ort fest. Dies kann das Haus oder die Arbeitsstätte sein. Es können mehrere Orte definiert werden. Dann legt er in der SmartHome-App Regeln fest.

    • Ein Beispiel: „Wenn sich mein Auto 200 Meter von der Wohnung entfernt, dann geht die Beleuchtung aus.“

    Bei Verlassen oder Ankommen der festgelegten Orte werden automatisch alle Einstellungen aktiviert. So kann man auch das Zuhause vorheizen, wenn man den Heimweg antritt oder Energiefresser automatisch auf Standby schalten, wenn man das Zuhause verlässt.

    CarConnect kann zudem nun auch mit der IoT-Plattform Conrad Connect verbunden werden. Außerdem ist die digitale ADAC-Pannenhilfe in der CarConnect-App künftig EU-weit nutzbar.

    Der CarConnect-Adapter wird an den On-Board-Diagnose-Port eines Fahrzeugs angeschlossen und fungiert als Hotspot. CarConnect bietet bis zu 10 GB/Monat Inklusivvolumen für 9,95 EUR pro Monat. Bis zum 31.10.2019 kostet der CarConnect Adapter im Angebot 1 EUR statt 39,95 EUR.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →