Telekom und Congstar: Rufnummernmitnahme für 6,82 Euro

Telekom Logo Header 2

Im September 2019 hatten wir bereits darüber berichtet, dass die Rufnummernmitnahme zukünftig günstiger werden könnte. Damals ging zumindest die Bundesnetzagentur davon aus, da man die Exportgebühr gedeckelt hatte.

Nun wurden wir darauf hingewiesen, dass die Telekom und weitere Anbieter im Telekom-Netz diesen Schritt zum Monatsanfang vollzogen haben. So kostet nun die Mitnahme einer Mobilfunk-Rufnummer nicht nur bei der Telekom direkt nur noch einmalig 6,82 Euro inkl. Mehrwertsteuer, sondern auch bei Congstar ist das der Fall (siehe Preislisten).

Selbst die REWE-Marken von Congstar (Ja! Mobil und Penny Mobil) haben ihre Preislisten aktuell angepasst und weisen ebenfalls nur noch 6,82 Euro Kosten für eine Rufnummernmitnahme aus. Bei den REWE-Marken gibt es im Gegenzug aber auch nur noch 10 Euro Bonus, wenn man mit einer bestehenden Rufnummer zu den Tarifen wechselt.

Bei Vodafone oder o2 ist Stand heute nach der Sichtung der aktuellen Preislisten noch keine Anpassung der Gebühren für die Rufnummernmitnahme erfolgt. Ich gehe aber davon aus, dass dies noch geschehen wird.

congstar Prepaid: 10 GB Daten extra bei Aktivierung

Congstar

Im Zeitraum vom 1. April 2020 bis zum 30. April 2020 bietet congstar allen Neukunden seiner congstar Prepaid-Tarife einmalig 10 GB Datenvolumen, die bei der Aktivierung des Prepaid-Tarifs zusätzlich kostenfrei abgerufen werden können. Die Aktion gilt für alle Kunden, die…1. April 2020 JETZT LESEN →

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.